Bergwandern

Kursliste Bergwandern

Augsburger Höhenweg

24.07.2020 - 26.07.2020
Lechtal
Plätze frei
Uhr
A20-W006
5
24.06.2020
5
145€

Wir umrunden in drei Tagen die Parseierspitze 3038m, den höchsten Berg der Lechtaler Alpen, und begehen dabei den Augsburger Höhenweg, einen gesicherten Steig mit klettersteigähnlichen Passagen im hochalpinen Gelände
Kursinhalt:
Fr.: Anreise nach Bach im Lechtal, Zustieg zur Ansbacher Hütte 2376m
Sa.: Übergang über den Augsburger Höhenweg zur Augsburger Hütte 2289m
So.: Übergang zur Memminger Hütte und Talabstieg
Kursgebühr: Sektion Schwaben 145,00 / DAV 175,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/aktiv/kursinfos/

Erste Erfahrung im hochalpinen Gelände, Grundkenntnisse des Begehens von gesicherten Steiganlagen, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Kondition für Aufstiege bis 1.400 Hm und Touren bis 10 h
Hütten
Kurs
24.07.2020, 9:00 Uhr, Parkplatz BAB Auffahrt Kirchheim Teck Ost
In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW
Bergsteigerschutzhelm und Klettersteigset, sowie Bergwanderausrüstung. Der Kursleiter versendet eine Ausrüstungsliste.
Zur Anmeldung

ATS, Von Disentis nach Vals - durch die Greina Hochebene, Tundra der Schweiz

24.07.2020 - 28.07.2020
Ausgebucht
Uhr
W20-20
12
08.06.2020
168€

Ein Juwel für Alpinwanderer: über aussichtsreiche Rücken und hoch gelegene Pässe der einsamen Medelser- und Adulaberge. Die Greina Hochebene ist alpenweit einmalig und berühmt - dank ihren ausserordentlich schönen Landschaften und einer grossen Vielfalt an Biotopen. Großartige, konditionell und technisch anspruchsvolle Hochgebirgsdurchquerung. Am zweiten Tag wird ein kleiner, spaltenarmer Gletscher überquert. 1. Tag Curaglia (Disentis) 1.335m – Medelserhütte 2.484m, 4-5 Std., T2 (+1250). 2. Tag Übergang über den Lavaz-Gletscher zur Terri Hütte 2.171m, 6 Std. (+ 610 – 950). 3.Tag „Light-Tour“ Über die Greina Hochebene (blau-rot / T2, 5 Std.). „Hard-Tour“ Piz Terri 3.149m (Schwarz / T3-4, 1.100, 6 Std.). Weiter zur Motteriascohütte 2171m. 4.Tag Übergang Soreda-Pass 2759m - Länta Hütte 2.090m, 8 Std., rot-schwarz / T3-4, (+ 1.420 – 1.560). 5.Tag Länta-Hütte – Zerfreila - Vals 5-6 Std. rot / T3, (+ 840 – 980)
Kursgebühr: Sektion Schwaben 168,00 / DAV 168,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu.
Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen der Wandergruppe akzeptiert
www.alpenverein-schwaben.de/gruppen-stuttgart/wandergruppe/teilnahmebedingungen/

DAV Wegeklassifizierung: rot-schwarz, (T3-T4 - SAC), ATS, Anspruchsvolle Hüttenwanderung für ambitionierte, konditionsstarke Bergwanderer
SAC-Hütten, Lager bzw. Mehrbettzimmer
Organisation und Führung
24.7.2020, 11:00 Uhr, Disentis
Eigenanreise (mit ÖPNV möglich)
Zur Warteliste

ATS, Verwall Durchquerung von St. Anton am Arlberg nach Kappl

30.07.2020 - 02.08.2020
Plätze frei
Uhr
W20-21a
14
26.06.2020
13
131€

St. Anton am Arlberg Talstation Rendlbahn (1.310m) - Bergfahrt mit der Rendlbahn - Bergstation Rendlbahn (2.030m) - Riffel Höhenweg - Rossfallalpe (1.860m) - Moosbachtal - Darmstädter Hütte (2.384m), 750m auf und 400m ab, ca. 4 Std. (Ü) Sepp Jöchler Weg - Kreuzjochspitze (2.919m) - Niederelbehütte (2.310m), 1200m auf und 1250, ca. 8 Std. (Ü) Kappler Kopf (2.404m) - Almstüberl (Neue Diasalpe) mit Hausberg (2.140m) - Schmalzgrubenscharte (2.697m) - Edmund-Graf-Hütte (2.375m), 750m auf und 700m auf, ca. 6 Std. (Ü) Kappler Joch (2.640m) - Kappl (Talstation Diasbahn) (1.180m), 300m auf und 1500m ab, ca. 5:30 Std. Für 14 konditionsstarke und bergerfahrene Teilnehmer. DAV Wegeklassifizierung: rot / schwarz
Kursgebühr: Sektion Schwaben 131,00 / DAV 131,00 / Nichtmitglied 145,00 Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu.
Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen der Wandergruppe akzeptiert
www.alpenverein-schwaben.de/gruppen-stuttgart/wandergruppe/teilnahmebedingungen/

ATS DAV Wegeklassifizierung: rot / schwarz
Bus, Seilbahn, Organisation und Führung
30.07.2020, 6:00 Uhr Stuttgart-Feuerbach Wiener Platz Zustieg in KuT möglich bitte bei Anmeldung angeben.
mit Reisebus
Zur Anmeldung

ATS, Durch das westliche Verwall

30.07.2020 - 02.08.2020
Plätze frei
Uhr
W20-21b
7
26.06.2020
3
115€

Wir werden in das westliche Verwall wandern, ein Berggebiet fast unbekannt, mit seltsamen und schönen wilden Gipfeln. St. Anton am Arlberg (1304m) – Rosannaschlucht – Verwalltal – Konstanzer Hütte (1688m), 2 Std., 424m auf und 40 m ab (Ü). Schönverwalltal – Silbertaler Winterjochle (1945m) – Untere Dürrwaldalpe (1463m) – Furkla Grasjoch (1945m) – Kreuzjoch (2398m) – Wormser Hütte (2307m), 10 Std., 1324m auf und 682m ab (Ü).Kreuzjoch – Furkla Grasjoich – Wormser Törl (2177m) – Madererjochle (2251m) – Valschavieler-Winterjöchle (2439m) – Neue Heibronner Hütte (2320m), 10 Std., 1151m auf und 1142m ab (Ü). Muttenjoch (2620m) – Friedrichshafener Hütte (2138m) – Mathon (1455m), 481m auf und 1321m ab. Für 7 bergerfahrene und ausdauernde Teilnehmer. DAV Wegeklassifizierung: rot.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 115,00 / DAV 115,00 / Nichtmitglied 127,00 Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu.
Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen der Wandergruppe akzeptiert
www.alpenverein-schwaben.de/gruppen-stuttgart/wandergruppe/teilnahmebedingungen/

DAV Wegeklassifizierung: rot
Konstanzer Hütte, Wörmser Hütte, Neue Heilbronner Hütte
Bus, Organisation und Führung
30.07.2020, 6:00 Uhr Stuttgart-Feuerbach Wiener Platz Zustieg in KuT möglich bitte bei Anmeldung angeben.
mit Reisebus
Zur Anmeldung

ATS, Verwall-Durchquerung Hoher Riffler

30.07.2020 - 02.08.2020
Plätze frei
Uhr
W20-21c
14
26.06.2020
6
125€

Pettneu (1200m ) - Edmund-Graf-Hütte (2375m), ca. 5 Std., 1200 m auf, 7 km (Ü). Hoher Riffler (3168m) - Edmund-Graf-Hütte, ca. 5 Std., 800 m auf und ab, 5 km (Ü). Schmalzgrubensee - Schmalzgrubenscharte (2697m) - Niederelbehütte (2300m), ca. 5 Std., 500 m auf, 600 m ab, 9 km (Ü). (Kappler Kopf 2404m + 1 Std.) - Untere Seßladalpe – Bergstation Diasbahn (1825m) - Diasbahn-Abfahrt (Kosten extra) - Kappl, ca. 2 Std., 50 m auf, 550 m ab, 5 km. DAV Wegeklassifizierung: rot. Rundschreiben folgt.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 125,00 / DAV 125,00 / Nichtmitglied 138,00 Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu.
Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen der Wandergruppe akzeptiert
www.alpenverein-schwaben.de/gruppen-stuttgart/wandergruppe/teilnahmebedingungen/

DAV Wegeklassifizierung: rot
Bus, Organisation und Führung
30.07.2020, 6:00 Uhr Stuttgart-Feuerbach Wiener Platz Zustieg in KuT möglich bitte bei Anmeldung angeben.
mit Reisebus
Zur Anmeldung

AT, Verwall von Nord nach Süd

30.07.2020 - 02.08.2020
Plätze frei
Uhr
W20-21d
9
26.06.2020
4
93€

St. Christoph (1765m) - Berggeistweg - Kaltenberger Hütte (2089m) 3 Std. Übernachtung - Krachelscharte (2650m) alternativ Krachelspitze (2696m) - Kaltenbergsee - Gstanzjoch (2573m) - Konstanzer Hütte (1689m) 7 Std./Ü - Fasulbachtal - Schafbichljoch (2636m) - Friedrichshafener Hütte (2138m) 6Std./Ü - Friedrichshafener Weg - Patznauner Höhenweg - Grieskogel (2641m) - Sonnenkogelweg - Mathon (1455m) 4-5 Std. DAV Wegeklassifizierung: blau / rot
Kursgebühr: Sektion Schwaben 93,00 / DAV 93,00 / Nichtmitglied 103,00 Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu.
Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen der Wandergruppe akzeptiert
www.alpenverein-schwaben.de/gruppen-stuttgart/wandergruppe/teilnahmebedingungen/

DAV Wegeklassifizierung: blau / rot
Bus, Organisation und Führung
30.07.2020, 6:00 Uhr Stuttgart-Feuerbach Wiener Platz Zustieg in KuT möglich bitte bei Anmeldung angeben.
mit Reisebus
Zur Anmeldung

Familienwochenende Oberallgäu

07.08.2020 - 09.08.2020
Oberallgäu
Plätze frei
Uhr
W20-22
15
30.04.2020
15
60€

Unser Familienwochenende führt uns nach Tiefenbach in der Nähe von Oberstdorf. Wir unternehmen Tageswanderungen um Hermannstein und Hirschsprung, sowie durch die Breitachklamm. Außerdem wird es ausreichend Zeit geben ein Eis zu essen und Familienzeit zu genießen. Die beiden Wanderungen dauern ca. 3-5 Std. mit 300-500 m auf und ab auf überwiegend gut begehbaren Wegen. Untergebracht sind wir im Oberstdorf Hostel in Tiefenbach. Insgesamt können 15 Personen (Eltern/-teile, Großeltern, Paten, Kinder ab 10 Jahren) teilnehmen. Pro Erwachsener maximal 2 Kinder. DAV Wegeklassifizierung: blau/rot.
Teilnehmergebühr: Sektion Schwaben 60,00 / DAV 60,00 / Nichtmitglied 66,00 Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu.
Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen der Wandergruppe akzeptiert
www.alpenverein-schwaben.de/gruppen-stuttgart/wandergruppe/teilnahmebedingungen/ Kosten für die Unterkunft (p. Pers. ca. 80 Euro inklusive Frühstück) und Verpflegung kommen hinzu. Rundschreiben folgt. Rabatt für Jugendliche (15-18 Jahre) von 10 Euro, für Kinder (10-14 Jahre) von 20 Euro auf die Teilnehmergebühr.

Spaß am Wandern, Sicherheit auf Wegen der DAV Wegeklassifizierung blau und rot.
Oberstdorf Hostel
Bahn, Organisation und Führung
07.08.2020, Stuttgart Hbf. an der DB-Information. Rundschreiben folgt.
mit der Bahn ab Stuttgart
Zur Anmeldung

Schwaben-Alpen-Trekking

16.08.2020 - 22.08.2020
Alpen
Ausgebucht
Uhr
NU20-001
12
16.07.2020
90€

Trekking erfreut sich großer Beliebtheit. So wollen wir wie im letzten Jahr wieder von Hütte zu Hütte wandern. Das Besondere daran ist, dass wir nicht die üblichen Routen von Nord nach Süd nehmen, sondern auf dem Weg drei unserer sektionseigenen Hütten (Schwarzwasserhütte, Stuttgarter Hütte und Jamtalhütte) besuchen. Wir erfreuen uns an Natur und Kultur unter dem Motto: „Der Weg ist das Ziel“. Dabei kommen wir durch die Allgäuer Alpen, das Lechquellgebirge, die Lechtaler Alpen (Arlberg), das Verwall und die Silvretta. Start: Riezlern/Allgäu, Ziel: Guarda/Engadin.
Anmeldung über die Homepage der Sektion. Infos bei Wolfgang Arnoldt arnoldt@alpenverein-schwaben.de
Kursgebühr: Sektion Schwaben 90,00 / DAV 90,00 Kosten für die gemeinsame An- und Abreise mit der Bahn, Verpflegungs-, Übernachtungs- sowie Transferkosten (Seilbahn, Bus, Taxi) und Kosten für eine Ortsführung in Guarda kommen hinzu. Die Unterkünfte sind vom Kursleiter gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/aktiv/kursinfos/

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Kondition für Wanderungen von ca. 8 Stunden und rund 1000 HM im Auf- und/oder Abstieg pro Tag. Gute und stabile Bergschuhe. Rucksack mit wenig Gewicht.
Hütten
Kurs
16.8.2020, ca. 7:45 Uhr, Stuttgart Hbf
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Gute und stabile Bergschuhe. Rucksack mit wenig Gewicht. Packlistenempfehlung https://www.alpenverein.de/huetten-wege-touren/huetteninfo/huetten-in-den-alpen/packliste-fuer-die-huettenuebernachtung_aid_32117.html
Zur Warteliste

Gebirgswanderung durch die Tannheimer Berge

16.08.2020 - 18.08.2020
Plätze frei
Uhr
W20-23
9
24.07.2020
7
78€

Pfronten (830m) - Bad Kissinger Hütte (1788m), (Aggenstein 1985m + 1 Std.), ca. 4 Std. (Ü). Füssener Jöchle (1818m) - Otto-Mayr-Hütte (1528m) - Nesselwängler Scharte (2011m) - Gimpelhaus (1659m), ca. 6 Std.(Ü). Rote Flüh (2108m) - Tannheimer Hütte (1713m) - Hochjoch (1754m) - Bergstation Hahnenkammbahn (1733m), ca. 5,5 Std., Talfahrt mit der Hahnenkammbahn (extra) ca. 14€. Täglich 900-1000 m auf sowie ab. Für 9 bergerfahrene Teilnehmer DAV Wegeklassifizierung: rot (schwarz) Rundschreiben folgt.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 78,00 / DAV 78,00 / Nichtmitglied 86,00 Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu.
Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen der Wandergruppe akzeptiert
www.alpenverein-schwaben.de/gruppen-stuttgart/wandergruppe/teilnahmebedingungen/

DAV Wegeklassifizierung: rot (schwarz)
Bahn, Bus, Organisation und Führung
wird noch mitgeteilt
mit Bus und Bahn
Zur Anmeldung

ATS, Südkarpaten

22.08.2020 - 29.08.2020
Ausgebucht
Uhr
W20-24
8
10.04.2020
470€

Wir werden 8 Tage in den Südkarpaten wandern und alte deutsche Städte besichtigen. Tag 1. Fahrt nach Sibiu. Stadtbesichtigung ÜF in Hotel. Tag 2. Fahrt nach Paltinis (Hohe Rinne). Wanderung in Zibingebirge Hohe Rinne (1410m) - Batrâna Satel (1890m) – Poiana Muncel – Hohe Rinne ca. 5,5 Std., 520 m auf und ab. ÜF in Hotel. Tag 3. Fahrt über Sighisoara (Schäßburg)-Besichtigung und Brasov (Kronstadt)-Besichtigung nach Magura in Königstein Gebirge. Ü+HP Tag 4-7. Tageswanderungen in Königstein: Kleinstein, Zarnestiklamm, Vladuscatal, Dianahöhe, Branburg, ca. 5-7 Std. 500-800 m auf und ab. Ü+HP in deutscher Pension in Magura. Tag 8. Fahrt nach Sibiu Flughafen. Für 8 bergerfahrene Teilnehmer. DAV Wegeklassifizierung: blau / rot. Rundschreiben folgt. Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 150,00 € fällig.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 470,00 / DAV 470,00 / Nichtmitglied 517,00 Fahrtkosten kommen hinzu.
Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen der Wandergruppe akzeptiert
www.alpenverein-schwaben.de/gruppen-stuttgart/wandergruppe/teilnahmebedingungen/

DAV Wegeklassifizierung: blau / rot
Sibiu, Villa Hermani-Magura
Minibus, 2xÜ/F, 5xÜ/HP, Organisation und Führung
22.08.2020, 12:00 Uhr Flughafen Sibiu (Hermannstadt)
muss von den Teilnehmern selbst organisiert werden. Mit Kosten von ca. 200,00 € sollte gerechnet werden. Der Wanderleiter berät gerne bei der Anreiseplanung.
Zur Warteliste