Klettern auf der Alb: Unsere Tipps fürs Frühjahr

Winterpause? Kann man machen, muss man aber nicht. 2020 startete mit Reisebeschränkungen, abgesagten Skitouren, geschlossenen Kletterhallen und einem sehr milden Winter.

Kein Wunder, dass vergangenes Frühjahr viele Albkletterer auf die Winterpause verzichtet haben und einfach durchgeklettert sind.

Diesmal war das nur was für die ganz Hartgesottenen. Erst ordentlich Schnee, dann jede Menge Regen und als Sahnehäubchen dann bis fast gerade eben die bissige Kälte. Doch wenn jetzt der Schnee erst mal weg ist und die Temperaturen steigen, wird’s für viele kein Halten mehr geben. Mehr...

 

 

 

 

Zurück