24 Stunden auf den Beinen

Weitwanderung über Christi Himmelfahrt

24 Stunden am Stück wandern. Was das bedeutet, muss man selbst erleben. So dachte es sich Moderator Holger Bentzien (SWR1 Baden-Württemberg und SWR4 Baden-Württemberg), als er sich der 24 Stunden Wanderung anlässlich unseres 150-jährigen Bestehens anschloss.

Am Donnerstag, den 31. Mai,  schnürten 3 Wanderleiter der Bezirksgruppe Nürtingen und 17 motivierte Teilnehmer/innen ihre Schuhe und setzten gegen 10 Uhr morgens den ersten Schritt auf die etwas mehr als 80 km lange Strecke. Ziel der Wanderung, nach 24 durchwachten und durchwanderten Stunden: die Geschäftsstelle der Sektion Schwaben auf der Waldau.

Was Holger Bentzien auf der Wanderung erlebt hat, kann hier nachgehört und nachgelesen werden.

Besonderer Dank gilt der Baptistischen Pfadfinderschaft Stuttgart für das tolle Abendessen, dem Freibad Wendlingen für die großzügige Gastfreundschaft, der Firma Speick, durch deren Spende jeder Teilnehmer mit Sonnencreme ausgestattet werden konnte, Hans-Jörg Weiß, der die Strecke minutiös vorausgeplant und zusammen mit seinen Helfern Peter Vohmann und Steffen Zoller durchgeführt hat, sowie allen großen und kleinen Helfern, die während, vor und nach der Wanderung zu einem reibungslosen Ablauf beigetragen haben.

 

Übrigens: Wer Spaß an Bewegung im Wasser hat, kann sich gleich für das 24 Stunden Schimmem im Wendlinger Freibad anmelden. Informationen dazu gibt es hier.

Zurück