Informationen

Talort:A-6108 Scharnitz (936m)
Übernachtung:52 Zimmerlager; 24 Matratzenlager
Winterraum:12 Matratzenlager
Zustieg:5 Std. ab Scharnitz / 2 Std. ab der Kastenalm
Hüttenpächter:Thomas Lehner
Öffnungszeit:

Sommer: Anfang Juni 2018 - Anfang Oktober 2018

Reservierung:► zur Onlinereservierung
Tel.: + 43 720 347028  oder  + 43 664 8937583
Internet:www.hallerangerhaus.at
E-Mail:info@hallerangerhaus.at
Karten:AV-Karte Nr.: 5/2, FB 321
Führer:AVF / GF Karwendel
Hüttenwart:Martin Raumer, Tel.: 0711-3450489 (keine Reservierungen!!!)
Aktivitäten:

Ideal für Wanderungen, Berg- und Klettertouren; Klettergarten

Übergänge:Pfeishütte, Bettelwurfhütte, Karwendelhaus, Lamsenjochhütte
Gipfel:Suntigerspitze, Speckarspitze, Kleiner und Großer Lafatscher, Bettelwurf
Koordinaten::
UTM:geographisch:
X Koordinate: 5247579Längengrad: 11°28'37"
Y Koordinate: 32T0687072Breitengrad: 47°21'17"
Bezugsmeridian: WGS 84

► alle Informationen zu den Preisen finden sie HIER

► Alle Informationen zu den Touren finden sie HIER

1901 erbaute die Sektion Schwaben auf dem Kohlerboden das erste Hallerangerhaus.

1914 wurde es von einer Lawine zerstört und erst 10 Jahre später, 1924 am jetzigen, lawinensicheren Standort wieder aufgebaut

In den 80er Jahren hat man den altenn Mulistall zu einer kleinen, sympathischen Selbstversorgerhütte umgebaut, die im Sommer z.B. von Jugendgruppen und im Winter als Winterraum genutzt werden kann.

In den letzten Jahren wurde der Klettergarten "Durchschlag", nur ungefähr 10 min von der Hütte entfernt, eingerichtet.

2003 wurden alle Sanitärräume der Hütte und auch das Wasserkraftwerk saniert.

2004 wurden Sonnenkollektoren für die Brauchwassererwärmung installiert.