background
 
News / Events
Kalender
November - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 19
20 21 22
23
24 25 26
27 28 29 30  
News
Events / Veranstaltungen
Alpiner Sicherheits Service

Jedes Mitglied im DAV genießt über die DAV-Mitgliedschaft den Schutz folgender Versicherungen bei Unfällen während alpinistischen Aktivitäten (inkl. Skilauf, Langlauf, Snowboard):

Leistungen im Überblick:

1.   Such-, Bergungs- und Rettungskosten bis € 25.000,-- je Person und

Ereignis: Erstattet die Kosten bis € 25.000,-- für Such-, Bergungs- und

Rettungskosten bei Bergunfällen.

Generell gilt die Pflicht zur Schadenminderung, d.h. den Schaden möglichst

gering zu halten und unnötige Kosten zu vermeiden.

2.   Unfallbedingte Heilkosten (Arzt, Krankenhaus): Erstattet die Kosten

der notwendigen medizinischen Hilfe im Ausland bei Unfallverletzung

während der Ausübung von Alpinsport.

Der ASS deckt nur unfallbedingte Heilkosten, Heilkosten aufgrund

Krankheit sind nicht abgesichert.

Als Ergänzung zum ASS empfiehlt sich der Abschluss einer Auslandsreise-

krankenversicherung. Diese kann z.B. mit der DAV Auslandsreisekranken-

versicherung oder über den DAV Reise-, Sport- und Freizeitschutz abge-

schlossen werden. Weitere Erläuterungen zu den Zusatzversicherungen

finden Sie auf unserer Homepage.

Zu Pkt. 1 und 2: Leistungen aus anderen Versicherungen bzw. von Sozialversicherungsträgern sind zuerst in Anspruch zu nehmen (Subsidiarität).

Bei Schadensmeldungen zu den Pkt. 1 und 2 nehmen Sie bitte direkt mit der Würzburger-Versicherungs AG Kontakt auf unter: Tel.: 0931/2795-250.

3.   24 Stunden Notrufzentrale: Tel.: +49 (0) 89/30 65 70 91 bei Bergnot

oder Unfällen während der Ausübung von Alpinsport

4.   Unfallversicherungsschutz

leistet:

5.000 Euro bei Unfalltod

25.000 Euro bei Vollinvalidität (100 %)

5.000 Euro für Bergungskosten bei Unfalltod

Bitte beachten:

Die Leistung aus der Unfallversicherung erfolgt erst bei einer Invalidität

von mindestens 20 %. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie

bitte den Versicherungsbedingungen und der Gliedertaxe.

Was ist im Todesfall zu beachten:

Der Unfall-Tod ist der R+V Allgemeinen Versicherung innerhalb von

48 Stunden, unter der Telefonnummer 0180/2336789, anzuzeigen.

Die genauen Versicherungsbedingungen und weitere Informationen

finden Sie in den weiter unten eingestellten Dokumenten. Unfälle

melden Sie bitte umgehend direkt der R+V Versicherungs AG:

Tel.: 0611/533-4048 Frau Hofmann (kirsten.hofmann(at)ruv.de) oder

Tel.: 0611/533-9824 Herr Nowotny (thomas.nowotny(at)ruv.de)

 

5.  Sporthaftpflicht-Versicherung (Generali Versicherung AG):

Absicherung der gesetzlichen Haftpflichtansprüche aus Personen- und

Sachschäden mit bis zu € 2.000.000,- sofern sich diese Ansprüche aus

den genannten sportlichen Aktivitäten nach Ziffer 2 AVB-DAV-ASS 2011

ergeben. Besteht für ein Mitglied bereits Versicherungsschutz durch eine

selbst abgeschlossene Privathaftpflicht-Versicherung, so haftet der

Versicherer nach Maßgabe der Vertragsbestimmungen nur dann, wenn

der andere Privathaftpflicht-Versicherer bedingungsgemäß keinen Ver-

sicherungsschutz zu leisten hat. Bei Rückfragen zur Sporthaftpflichtver-

sicherung steht Ihnen das Versicherungsbüro Fleischer als Ansprechpartner

zur Verfügung. Tel.: 089/121521-0, Fax: 089/121521-55,

E-Mail: info(at)versicherungsbuero-fleischer.de


Geltungsbereich des ASS:
weltweit, bei Bergnot oder Ausübung von Alpinsport (siehe Ziffer 2 AVB-DAV-ASS 2013) – ausgenommen sind u.a. die Ausübung von Alpinsport (z.B. Trekkingtouren) im Rahmen von Pauschalreisen außerhalb Europas (siehe Ziffer 3 AVB-DAV-ASS 2013) und Expeditionen.

Hinweis: Nicht versichert im ASS ist das Expeditions- und Höhenbergsteigen! Was genau eine Expedition ist und wie sich hier die Versicherungssituation darstellt, finden Sie unter "Expeditionsversicherung".

Bei Rückfragen: Die Bernhard Assekuranzmakler GmbH steht Ihnen als Ansprechpartner für Rückfragen zu dem genannten Versicherungsschutz zur Verfügung. Als Versicherungsmakler betreut die Bernhard Assekuranz unsere Mitgliederversicherungen.

Schadensmeldungen und weitere Informationen zu den Versicherungen:

Such-, Bergungs- und Rettungskosten sowie unfallbedingte Heilkosten (Punkte 1 und 2):

Die genauen Versicherungsbedingungen und weitere Informationen zu den Versicherungsleistungen finden Sie auf der Seite des DAV-Hauptvereins.

AlpinZentrum

AlpinZentrum
Sektion Schwaben des DAV
Georgiiweg 5
70597 Stuttgart
TEL 07 11/76 96 36-6
FAX 07 11/76 96 36-89
info(at)alpenverein-schwaben.de

Öffnungszeiten:
Mo:     geschlossen
Di.:  10.00 - 19.00 Uhr
Mi.:  10.00 - 16.00 Uhr
Do:  10.00 - 19.00 Uhr
Fr:   10.00 - 16.00 Uhr