Für die einen ist es ein Trend, für die anderen die ursprünglichste Form des Skifahrens überhaupt.

Wobei moderne Freerider vermutlich große Mühe mit den Brettern und Klamotten ihrer Vorfahren hätten. Egal. Jedenfalls ist Freeriden, Backcountry, Off-Piste, oder wie immer man das Fahren im freien Gelände heute nennen mag, großartig.

Wenn man’s kann.


 

Alle Angebote auf einen Blick:

Freeride Grundkurs

Freeride

Datum

10.02.2023 - 12.02.2023

Veranstaltungsort

Schruns

Status

Warteliste

Kursbeschreibung

Das Skigebiet Hochjoch ist ein gutes Skigebiet für die ersten Freerides. Ideal geeignet um von der Piste in den Tiefschnee zu wechseln und seine Fähigkeiten auszubauen.
Kursinhalt: Verbessern von Tiefschneetechniken auf der präparierten Piste und im freien Skigelände und mit unterschiedlichen Schneearten (je nach örtlichen Schneeverhältnissen) , je nach persönlichem Fahrkönnen schulen von Basistechniken, Unterschiede Pisten- zum Tiefschneefahren. Lawinen-, Wetter- und Ausrüstungskunde
Kursinhalt:
Kursgebühr: Sektion Schwaben 250 / DAV 280,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/teilnahmebedingungen

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A23-041

Kursleitung

Klaus Berghold

Geplante Teilnehmer

5

Anmeldeschluss

13.01.2023

Preis (für Mitglieder)

250€

Voraussetzungen

Parallelschwung auf der Piste, Interesse an Skisport abseits der Piste,

Stützpunktinfo

Silvretta, Montafon /Schruns

Leistungen

Kurs/Ausrüstung

Treffpunkt

wird noch abgestimmt

Anreise

Mit dem eigenen PKW (wenn möglich in Fahrgemeinschaften) Stuttgart-Ulm-Fernpass-Imst-Ötz_Kühtai (ca. 4 Std.)

Ausrüstung

Liste 09.1: Freeride

Anforderung Kondition

**

Anforderung Technisch

*

Freeride Ischgl

Freeride

Datum

25.02.2023 - 28.02.2023

Veranstaltungsort

Ischgl

Status

Warteliste

Kursbeschreibung

Wir zeigen die besten Freeride-Möglichkeiten bei Ischgl. Piste werden nur genutzt, um das Freeride-Gelände zu erreichen. Wir verbessern dabei das Fahrkönnen und suchen die besten und spektakulärsten Abfahrten!
Kursinhalt: Tiefschneetechniken, Fahren im herausforderndem Gelände und Schnee (je nach örtlichen Schneeverhältnissen), Lawinen, Wetter und Ausrüstungskunde
Kursgebühr: Sektion Schwaben 290,00 / DAV 320,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/teilnahmebedingungen

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A23-042

Kursleitung

Klaus Berghold

Geplante Teilnehmer

5

Anmeldeschluss

28.01.2023

Preis (für Mitglieder)

290€

Voraussetzungen

Guter Pisten - oder Tourenskifahrer (Parallelschwung in jedem Schnee u. Gelände). Erfahrungen im Tiefschnee sollten vorhanden sein. Voraussetzung ist bspw. Anfängerkurs Freeride oder vergleichbare Kenntnissse und sportliches Skifahren.

Stützpunktinfo

Ischgl

Leistungen

Kurs

Treffpunkt

wird noch abgestimmt

Anreise

mit dem eigenen PKW (wenn möglich in Fahrgemeinschaften) Treffpunkt: Fr. den 10.2. um 7 Uhr bei Sport Klotz in Sindelfingen Anfahrt: Sindelfingen-Ulm-Bregenz-St. Anton (ca. 3 Std.)

Ausrüstung

Liste 09.1: Freeride

Anforderung Kondition

***

Anforderung Technisch

**

Aufbaukurs Tiefschnee- und Variantenfahren in Quatre Vallees (CH)

Freeride

Datum

18.03.2023 - 21.03.2023

Veranstaltungsort

Wallis / Schweiz

Status

Plätze frei

Kursbeschreibung

Quatre Vallees bietet phantastische Möglichkeiten zum Freeriden und Variantenfahren. Steile Rinnen, Buckelpisten, lange Tourenabfahrten, herrliche Tiefschneehänge geben diesem Skigebiet um den Montfortgletscher und seinem Hauptort Verbier ein ganz besonderes Flair. Wir trainieren im Tiefschnee und im steilen, buckligen oder zerfahrenem Gelände. Am Dienstag endet der Kurs ca. 15:30 Uhr.
Kursinhalt: LVS-Training, Arbeiten mit SnowCard, Beurteilung des Geländes, Abfahrtstechniken im Tiefschnee, im unpräpariertem, steilen und buckligen Gelände und in Rinnen. Taktik bei der Abfahrt, Videoanalyse, geführte Tourenabfahrten mit evtl. geringen Aufstiegen, Spuranlage
Kursgebühr: Sektion Schwaben 295,00 /DAV 325,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu (ca. 230,00 Euro). Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/teilnahmebedingungen

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A23-043

Kursleitung

Joachim Alle

Geplante Teilnehmer

6

Anmeldeschluss

28.01.2023

Freie Plätze

5

Preis (für Mitglieder)

295€

Voraussetzungen

Parallelschwung in jedem Gelände auf der Piste, Erfahrungen im Tiefschneefahren und im Umgang mit dem VS-Gerät, gute Kondition für ganztägiges Skifahren und kleine Aufstiege.

Stützpunktinfo

kleines Chalet in Planchouet unterhalb von Siviez / Skigebiet Quatre Vallees

Leistungen

Kurs

Treffpunkt

18.03.2023 - 11:45, Talstation an der Kasse in Siviez - weitere Infos folgen!

Ausrüstung

Liste 09.1: Freeride

Anforderung Kondition

**