Noch fröstelnd in der Kälte des frühen Morgens aufbrechen. Schweißgebadet am Gletscherrand stehen. Mit dem Trainer die Route besprechen. Einbinden in die Seilschaft. Aufsteigen. Serpentine um Serpentine. Den Rhythmus der Gruppe spüren, die Sicherheit der Steigeisen. Dann der Gipfelanstieg in leichtem Fels, das Foto am Gipfelkreuz, der Eintrag ins Gipfelbuch – vollkommen erfüllt.

Hochtouren zählen zu den komplexesten Bergsportarten. Wir zeigen, wie man sie meistert und nehmen Euch mit auf die Gipfel der Eisriesen.

Wann, wo und wie? Am liebsten sofort!


 

Alle Angebote auf einen Blick:

Spaltenrettungskurs Silvretta

Datum

05.07.2021 - 08.07.2021

Veranstaltungsort

Silvretta

Status

Warteliste

Kursbeschreibung

Hochtouren sind sehr beliebt. Regelmäßiges Training, hilft für den Ernstfall vorbereitet zu sein. Wir kombinieren das Training einer Spaltenrettung mit zwei Hochtouren auf bekannte Gipfel, der Dreiländerspitze und dem Piz Buin. Wir wiederholen Schritt für Schritt die Grundlagen für die Spaltenrettung. Zuerst noch in der Nähe der Hütte, bevor es dann auf den Gletscher geht. Mannschaftszug, Lose Rolle und Selbstrettung stehen je nach Können der Teilnehmer auf dem Programm.
Kursgebühr:
Sektion Schwaben 270,00 / DAV 300,00
Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/aktiv/kursinfos/

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A21-122

Kursleitung

Julian Richter

Geplante Teilnehmer

4

Anmeldeschluss

07.06.2021

Preis (für Mitglieder)

270€

Voraussetzungen

Alpiner Basiskurs oder vergleichbarer Kurs

Stützpunktinfo

Wiesbadener Hütte

Leistungen

Kurs

Treffpunkt

05.07.2021, 17:00 Uhr, Wiesbadener Hütte

Anreise

In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.

Ausrüstung

Ausrüstungsliste wird vom Kursleiter zum Anmeldeschluss versendet

Silvretta Hochtourenkurs

Datum

11.07.2021 - 16.07.2021

Veranstaltungsort

Silvretta

Status

Warteliste

Kursbeschreibung

Die Silvrettagruppe ist sehr beliebt und bekannt bei Ski- und Hochtourengehern. Dieses Jahr führt unser Hochtouren Grundkurs in die überwältigende Natur zwischen Dreiländerspitze 3197m, Silvrettahorn 3245m und Piz Buin 3312m von schmalen Bergpfaden in wegloses Gelände bis hin ins Eis der Berge.
Kursinhalt: Gehen mit Steigeisen, Fixpunkte in Schnee und Eis, Anseiltechnik, Orientierung, Tourenplanung, Materialkunde.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 230,00 / DAV 260,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/aktiv/kursinfos/

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A21-120

Kursleitung

Raimund Oberlechner

Geplante Teilnehmer

5

Anmeldeschluss

13.06.2021

Preis (für Mitglieder)

230€

Voraussetzungen

Trittsicherheit und Kondition für bis zu 9 Stunden Bergwandern

Stützpunktinfo

Wiesbadener Hütte

Leistungen

Kurs / Ausrüstung

Treffpunkt

11.07.2021, 12:00 Uhr, Bielerhöhe

Anreise

In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.

Ausrüstung

Liste 04.3

Grundkurs Eis mit Hochtouren rund um das Taschachhaus

Datum

11.07.2021 - 17.07.2021

Veranstaltungsort

Ötztaler Alpen

Status

Warteliste

Kursbeschreibung

Grundkurs Eis mit Hochtouren rund um das Taschachhaus (2434m) Beim Taschachhaus handelt es sich um einen komfortablen Ausbildungsstützpunkt in nächster Nähe zu bestem Trainingsgelände auf dem Taschachferner. Abhängig vom Wetter wird das Erlernte vor Ort auf Touren umgesetzt. Die Abschlusstour führt regelmäßig auf die Wildspitze (3768m), den zweithöchsten Berg Österreichs.
Kursinhalt: Gehen mit Steigeisen (Vertikal- & Frontalzackentechnik), Fixpunkte in Schnee & Eis, Anseiltaktik, Spaltenbergung mit loser Rolle, Selbstrettung aus der Spalte, Orientierung, Tourenplanung, Wetterkunde und Materialkunde.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 255,00 / DAV 285,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/aktiv/kursinfos/

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A21-121

Kursleitung

Andreas Gaiser

Geplante Teilnehmer

6

Anmeldeschluss

13.06.2021

Preis (für Mitglieder)

255€

Voraussetzungen

Erfahrung im Bereich Bergwandern. Trittsicherheit auf unbefestigten Wegen und im weglosen Gelände notwendig. Kondition für bis zu 1300 hm, Vorerfahrungen in Eis und Firn sind nicht erforderlich.

Stützpunktinfo

Taschachhaus

Leistungen

Kurs / Ausrüstung

Treffpunkt

Wird per Mail vereinbart

Anreise

In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.

Ausrüstung

Liste 04.3

Klettersteig und 4000er im Wallis

Datum

15.07.2021 - 18.07.2021

Veranstaltungsort

Wallis

Status

Plätze frei

Kursbeschreibung

Nach dem gemeinsamen Aufstieg zur Hütte klettern wir am nächste Tag zusammen auf das Jegihorn (3206m), was wir auch zur akklimatisation nutzen. Am zweiten Tag geht es dann auf das fast schneefreie Lagginhorn. Am letzten Tag besteigen wir noch das Weissmies bevor es wieder zurück ins Tal geht.
Alles natürlich ohne Garantie. An erster Stelle stehen Sicherheit und Umsicht.
1. Tag Aufsteig Weissmieshütte 2726m - 3,5 Std. 1200hm
2. Tag Jegihorn Klettersteig C/D - 6 Std. 580hm
3. Tag Lagginhorn 4010m - 10 Std. 1200hm
4. Tag: Weissmies 4017m - 9 Std. 1200hm / Talfahrt Seilbahn
Kursgebühr: SM 665,00 / DAV 695,00 / Personen ohne DAV-Mitgliedschaft können nicht teilnehmen.
Fahrt-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten, sowie die Seilbahnkosten kommen hinzu. Die Unterkunft wird vom Kursleiter gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/aktiv/kursinfos/

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A21-123

Kursleitung

Julian Richter

Geplante Teilnehmer

2

Anmeldeschluss

17.06.2021

Freie Plätze

2

Preis (für Mitglieder)

665€

Voraussetzungen

Erste Hochtourenerfahrung, Kondition für Touren bis 1200hm, Klettersteigerfahrung mind. B oder Klettererfahrung am Fels mind. IV

Stützpunktinfo

Weissmieshütte

Leistungen

Kurs

Treffpunkt

15.07.2021 um 13:00 Uhr Parkplatz Bergbahn Saas Grund Talstation Hohsaas

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln, oder in Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.

Ausrüstung

wird vom Kursleiter mitgeteilt

Vom Bergwandern zum Bergsteigen

Datum

18.07.2021 - 22.07.2021

Veranstaltungsort

Urner Alpen

Status

Plätze frei

Kursbeschreibung

Wie kaum anderwo, bietet das Steingletschegebiet auf engstem Raum schier unendliche Möglichkeiten für Fels und Gletschertouren, alle inmitten einer herrlichen Bergkulisse. Ein ideales Übungsgelände für Ausbildungen und Touren.
Kursinhalt: Bergsteigen von Grund auf. Sicheres Gehen auf Wegen und insbesondere dort, wo sie aufhören, im Fels und Geröll, auf Eis und Schnee. Schulung alpiner Fertigkeiten im weglosen Gelände, Fels und Eis. Tourenplanung und Vorbereitung, Sicherungstechniken, Behelfsmäßige Bergrettung, Orientierung.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 455,00 / DAV 485,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/teilnahmebedingungen

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A21-100

Kursleitung

Michael Klebsattel

Geplante Teilnehmer

6

Anmeldeschluss

17.06.2021

Freie Plätze

5

Preis (für Mitglieder)

455€

Voraussetzungen

Kondition für Touren von 6-8 Std.

Stützpunktinfo

Gadmen (Sustenpass) Gadmen (Sustenpass)

Leistungen

Kurs / Ausrüstung

Treffpunkt

18.07.2021 11 Uhr Hotel Steingletscher

Anreise

In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW

Ausrüstung

ARL_06.2 Eisklettern AK

Piz Badile Hochtour

Datum

30.07.2021 - 01.08.2021

Veranstaltungsort

Bergell

Status

Plätze frei

Kursbeschreibung

An diesem bekannten Berg ist Klettergeschichte geschrieben worden. Vom 14.-16. Juli 1937 kletterten Riccardo Cassin, Gino Esposito und Vittorio Ratti als erste durch die glatte und äußerst schwierige Nordostwand des Piz Badile. Sie holten in der Wand ihre Landsleute Mario Molteni und Giuseppe Valsecchi ein, schlossen sich mit ihnen zusammen und erreichten im Schneesturm den Gipfel Molteni und Valsecchi starben an Erschöpfung. Berühmt ist auch die Nordkante, wegen ihrer einzigartig schlanken Gratschneide, mit den steilen, rauhen Plattenschüssen über dem Val Bondasca.
Kursinhalt: Besteigung des Berges über den Normalweg (Südostwand). Es handelt sich um einen eindrucksvollen Anstieg in festem Granit, der jedoch nicht zu unterschätzen ist. Die Schwierigkeiten reichen bis 2+ und das Gelände ist häufig im zweiten Grad
Kursgebühr: Sektion Schwaben 235,00 / DAV 265,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/aktiv/kursinfos/

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A21-124

Kursleitung

Andreas Fett

Geplante Teilnehmer

4

Anmeldeschluss

02.06.2021

Freie Plätze

3

Preis (für Mitglieder)

235€

Voraussetzungen

Kondition für 770 hm im Auf- und Abstieg, Klettergewandtheit, völlige Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, eventuell auch mit Steigeisen.

Stützpunktinfo

Rifugio Gianetti

Leistungen

Kurs

Treffpunkt

30.07.2021, 5:00 Uhr, Parkplatz Park&Ride Autobahnauffahrt Aichelberg

Anreise

In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.

Ausrüstung

Liste 04.3A

Einfache Hochtouren Silvretta

Datum

17.08.2021 - 19.08.2021

Veranstaltungsort

Silvretta

Status

Warteliste

Kursbeschreibung

Die Silvrettagruppe ist sehr beliebt und bekannt bei Ski- und Hochtourengehern. Diese leichte Hochtour in ist das ideale Programm für den Hochtouren-Einsteiger. Durch Hochtäler und über Gletscher geht es auf zwei bekannte Gipfel, die Dreiländerspitze 3197m und Vorarlbergs höchsten Punkt, den Piz Buin 3312m Die Mühen der Besteigung werden mit einer tollen Aussicht über die umliegenden Berge belohnt.
Kursgebühr:
Sektion Schwaben 210,00 / DAV 240,00
Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/aktiv/kursinfos/

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A21-125

Kursleitung

Julian Richter

Geplante Teilnehmer

4

Anmeldeschluss

20.07.2021

Preis (für Mitglieder)

210€

Voraussetzungen

Kondition für mehrstündige Touren, erste Gletschererfahrung von Vorteil.

Stützpunktinfo

Wiesbadener Hütte

Leistungen

Kurs

Treffpunkt

17.08.2021, 17:00 Uhr, Wiesbadener Hütte

Anreise

In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.

Ausrüstung

Ausrüstungsliste wird vom Kursleiter zum Anmeldeschluss versendet

Hohe Gipfel im Stubai

Datum

29.08.2021 - 04.09.2021

Veranstaltungsort

Stubaier Alpen

Status

Plätze frei

Kursbeschreibung

Hochtourenrunde in den Stubaier Alpen, abseits viel begangener Wege durch eine einsame, großartige Hochgebirgslandschaft von Hütte zu Hütte mit Gipfelbesteigungen. Hoher Nebelkogel 3211 m, Wilder Pfaff 3458 m, Hofmannspitze 3113 m, Gaiskogel 3129 m u.a.
Kursinhalt: Geführte Bergtour mit Tourenplanung und moderner Orientierungskunde. Über Hochstubaihütte, Hildesheimer Hütte, Siegerlandhütte, Becherhaus, Grohmannhütte, Schneeberghütte und Brunnenkogelhaus.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 765,00 / DAV 795,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/aktiv/kursinfos/

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A21-126

Kursleitung

Michael Klebsattel

Geplante Teilnehmer

6

Anmeldeschluss

17.07.2021

Freie Plätze

3

Preis (für Mitglieder)

765€

Voraussetzungen

Alpine Erfahrung, Grundkurs Hochtouren oder entsprechende Kenntnisse und Fähigkeiten, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Kondition für mehrere Stunden Aufstieg.

Stützpunktinfo

Hütten

Leistungen

Kurs

Treffpunkt

18.08.2021, 11:00 Uhr, Gamskogelbahn Sölden

Anreise

In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.

Ausrüstung

ARL_06.2 Eisklettern AK

Erste Hochtouren in den Stubaier Alpen

Datum

02.09.2021 - 05.09.2021

Veranstaltungsort

Stubaier Alpen

Status

Warteliste

Kursbeschreibung

In diesem Kurs bewegen wir uns in höheren Regionen, oftmals auf weglosem Gelände und lernen die Herausforderungen des Gebirges kennen. Ziel ist es, derartige Touren selbst planen und durchführen zu können.
Kursinhalt: Tourenvorbereitung, Orientierung, Material- und Wetterkunde, Gehen im weglosen Gelände, Gehen im Schnee, Firn und Eis, Anseilen auf Gletschern, Steigeisentechnik (Vertikal u. Frontalzackentechnik), Sicherungstechnik im Eis, Seilschaft, Spaltenbergung, Selbstrettung. Mögliche Gipfel Schrankogel 3.496 m, Hinterer Daunkopf 3.225 m, Windacher Daunkogel 3.301 m
Kursgebühr: Sektion Schwaben 275,00 / DAV 305,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/aktiv/kursinfos/

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A21-113

Kursleitung

Hans-Ulrich Fissenewert

Geplante Teilnehmer

4

Anmeldeschluss

05.08.2021

Preis (für Mitglieder)

275€

Voraussetzungen

Sportliche Grundeinstellung, erste Erfahrungen mit längeren Bergtouren, auch im ausgesetzten Gelände, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, gute Kondition für Aufstiege bis 1300 hm und Touren bis 10 h Dauer

Stützpunktinfo

Amberger Hütte

Leistungen

Kurs / Ausrüstung

Treffpunkt

02.09.2021, 6:00 Uhr Autobahnabfahrt Kirchheim Teck Ost

Anreise

Gemeinsam im PKW des Kursleiters

Ausrüstung

Ausrüstungsliste wird vom Kursleiter zum Anmeldeschluss versendet