Hochtouren Tour

Hochgall Nordwestgrat

Hochtouren

Datum

08.07.2022 - 10.07.2022

Veranstaltungsort

Rieserferner Gruppe

Status

Warteliste

Kursbeschreibung

Festigen und Verbessern des persönlichen Könnens im Rahmen einer anspruchsvollen Hochtour. Gehen am gleitenden Seil, Technik und Taktik, Ausbildungsinhalte können individuell und bedarfsgerecht abgestimmt werden.
Kursinhalt: Über den NW-Grat auf den höchsten Gipfel der Rieserfernergruppe. Aufstieg zur Kasseler Hütte Tour und Ausbildung. Rückfahrt am Sonntag.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 445,00 /DAV 475,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/teilnahmebedingungen

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A22-142

Kursleitung

Uwe Müller

Geplante Teilnehmer

2

Anmeldeschluss

10.06.2022

Preis (für Mitglieder)

445€

Voraussetzungen

Kondition: 10h /1200Hm, Technik: HT oder AK Kurs /Klettern Vorstieg 4 /Seilfreies gehen im 2. Grad /Trittsicherheit, Gehen mit Steigeisen

Stützpunktinfo

Kasseler Hütte

Leistungen

Kurs

Treffpunkt

08.07. um 8:00 Uhr P+R Autobahnmeisterei Kirchheim Teck

Anreise

Gemeinsame Fahrgemeinschaft

Ausrüstung

Ausrüstungsliste wird vom Kursleiter zum Anmeldeschluss versendet

Besprechung

ggf. kurzes Vorgespräch am 09.06. - online

Durchquerung der Adamellogruppe

Hochtouren

Datum

14.07.2022 - 18.07.2022

Veranstaltungsort

Adamellogruppe

Status

Plätze frei

Kursbeschreibung

Durchquerung der Adamellogruppe auf den Spuren des Gebirgskriegs 1915-1918 mit Hochtour (PD) auf den Monte Adamello (3.539 m).
Kursinhalt: Do. Anreise u. Zustieg z. Rif. Mandrone (2.449 m), Fr. Monte Adamello (3.539 m) u. Übergang z. Rif. ai Caduti dell Adamello, Sa. Crozzon di Lares (3.354 m), Cannone dell Adamello, So. Corno di Cavento (3.406 m), Carè Alto (3.462 m), Übergang z. Rif. Carè Alto (2.459 m), Mo. Talabstieg u. Heimfahrt.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 400,00 /DAV 430,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/teilnahmebedingungen

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A22-144

Kursleitung

Hans-Ulrich Fissenewert

Geplante Teilnehmer

4

Anmeldeschluss

15.06.2022

Freie Plätze

1

Preis (für Mitglieder)

400€

Stützpunktinfo

Rif. Mandrone, Rif. Ai Caduti dell‘ Adamello (2x), Rif. Carè Alto

Leistungen

Kurs

Treffpunkt

14.07.2022 um 06:00 Uhr an der Autobahnabfahrt Kirchheim/Teck Ost

Anreise

In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW

Ausrüstung

Liste 04.3a

Anforderung Kondition

***

Anforderung Technisch

**

Besprechung

keine

Acherkogel (3008m)

Hochtouren

Datum

16.07.2022 - 17.07.2022

Veranstaltungsort

Stubaier Alpen

Status

Warteliste

Kursbeschreibung

Der Acherkogel wird als Talwächter des Ötztals bezeichnet. Der nördlichste Dreitausender Tirols überragt den Eingang des Tales als äußerst auffällige und prächtige, schlanke Felspyramide. Diesen formschönen Dreitausender wollen wir auf seinem – gerne unterschätzten – Normalweg erklimmen. Der Erstersteiger dieses Gipfels war kein geringerer als Ludwig Purtscheller im Jahr 1881. Die späte Erstersteigung lässt schon darauf schließen, dass der Berg nicht ganz einfach zu besteigen ist.
Besteigung des Berges über den heute üblichen Normalweg durch die Nordflanke. Die Schwierigkeiten bewegen sich im 2. Schwierigkeitsgrad (häufig auch 1). Der frühere Normalweg durch die Südwestflanke wird wegen Steinschlaggefahr nur noch selten begangen.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 160,00 /DAV 190,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/teilnahmebedingungen

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A22-145

Kursleitung

Andreas Fett

Geplante Teilnehmer

4

Anmeldeschluss

18.06.2022

Preis (für Mitglieder)

160€

Voraussetzungen

900 Höhenmeter im Auf- und Abstieg für den Gipfel und ca. 600 Hm Talabstieg, Klettergewandtheit, völlige Schwindelfreiheit, Trittsicherheit unerlässlich, event. auch mit Steigeisen

Stützpunktinfo

Neue Bielefelder Hütte (2112m)

Leistungen

Kurs

Treffpunkt

16.07.2022 um 7:00 Uhr am Parkplatz Park & Ride Autobahnauffahrt Aichelberg

Anreise

In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW

Ausrüstung

Liste 04.3

Anforderung Kondition

**

Anforderung Technisch

***

Besprechung

keine

Einsteiger Hochtouren Silvretta

Hochtouren

Datum

19.07.2022 - 21.07.2022

Veranstaltungsort

Silvretta

Status

Warteliste

Kursbeschreibung

Kursinhalt: Diese leichte Hochtour in der Silvrettagruppe ist das ideale Programm für den Hochtouren-Einsteiger. Durch Hochtäler und über Gletscher geht es auf zwei bekannte Gipfel, die Dreiländerspitze (3.197 m) und Vorarlbergs höchsten Punkt, den Piz Buin (3.312 m).
Kursgebühr: Sektion Schwaben 215,00 / DAV 245,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/teilnahmebedingungen

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A22-156

Kursleitung

Julian Richter

Geplante Teilnehmer

4

Anmeldeschluss

21.06.2022

Preis (für Mitglieder)

215€

Stützpunktinfo

Wiesbadener Hütte

Leistungen

Tour

Treffpunkt

19.07.2022, Wiesbadener Hütte 17 Uhr

Anforderung Kondition

**

Anforderung Technisch

*

Hohe Gipfel im Stubai

Hochtouren

Datum

30.07.2022 - 05.08.2022

Veranstaltungsort

Gschnitz/Stubaier Alpen

Status

Warteliste

Kursbeschreibung

Hochtourenrunde in den Stubaier Alpen von Hütte zu Hütte mit Gipfelbesteigungen. Je nach Wetter, Verhältnissen und Gruppe sind folgende Gipfel geplant: Gschnitzer Tribulaun 2946m, Hoher Zahn 2924m, Weißwand 3061, Aglsspitze 3194m, Wilder Freiger 3418m, Habicht 3277m u.a.
Kursinhalt: Geführte Bergtour mit Tourenplanung und moderner Orientierungskunde.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 280,00 /DAV 310,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/teilnahmebedingungen

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A22-148

Kursleitung

Michael Klebsattel

Geplante Teilnehmer

7

Anmeldeschluss

01.07.2022

Preis (für Mitglieder)

280€

Voraussetzungen

Schwindelfreiheit und Trittsicherheit, sportliche Grundeinstellung

Stützpunktinfo

Verschiedene Hütten

Leistungen

Kurs

Treffpunkt

Sonntag den 31.07.2022 um 12:00 Uhr in Gschnitz am Gasthof Feuerstein

Anreise

In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW

Ausrüstung

Ausrüstungsliste wird vom Kursleiter zum Anmeldeschluss versendet.

Anforderung Technisch

***

Besprechung

Keine

Großvenediger (3.666 m)

Hochtouren

Datum

08.09.2022 - 11.09.2022

Veranstaltungsort

Großvenediger

Status

Warteliste

Kursbeschreibung

Hochtouren (PD) im Bereich der Kürsinger Hütte mit Besteigung des dritthöchsten Berges Österreichs, des Großvenedigers (3.666 m).
Kursinhalt: Do. Anreise und Hüttenzustieg, Fr. u. Sa. je nach Wetter und Verhältnissen Hochtouren auf den Großvenediger (3.666 m) und auf den Großen Geiger (3.360 m), So. nach Möglichkeit Abschlussbergtour auf den Keeskogel (3.291 m), Talabstieg und Rückfahrt.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 310,00 /DAV 340,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/teilnahmebedingungen

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A22-151

Kursleitung

Hans-Ulrich Fissenewert

Geplante Teilnehmer

4

Anmeldeschluss

10.08.2022

Preis (für Mitglieder)

310€

Stützpunktinfo

Kürsinger Hütte

Leistungen

Kurs

Treffpunkt

08.09.2022 um 06:30 Uhr an der Autobahnabfahrt Kirchheim/Teck Ost

Anreise

In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW

Ausrüstung

Liste 04.3

Anforderung Kondition

***

Anforderung Technisch

**

Besprechung

keine

Piz Buin (3312m)

Hochtouren

Datum

10.09.2022 - 11.09.2022

Veranstaltungsort

Vorarlberg: Piz Buin

Status

Warteliste

Kursbeschreibung

Der Große Piz Buin ist der höchste Berg Vorarlbergs und der dritthöchste Berg der Silvretta und somit ein beliebtes Hochtourenziel. Mit seiner zentralen Lage am Silvretta-Hauptkamm ist er ein Grenzberg zwischen Österreich und dem Schweizer Kanton Graubünden.Von der Wiesbadener Hütte geht’s über den Ochsentaler Gletscher zur Buinlücke und in leichtem Klettergelände auf den Gipfel.
Kursgebühr: Sektion Schwaben 110,00 /DAV 140,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist gesammelt reserviert. Mit der Anmeldung werden automatisch die Teilnahmebedingungen akzeptiert www.alpenverein-schwaben.de/teilnahmebedingungen

Kurszeit

Uhr

Kursnummer

A22-152

Kursleitung

Tobias Dettelbacher

Geplante Teilnehmer

6

Anmeldeschluss

13.08.2022

Preis (für Mitglieder)

110€

Voraussetzungen

Kondition: schwer, Technik: mittel, Technische Fähigkeiten: sicheres Gehen auf markierten Wegen und ausgesetzten Steigen sowie auf schmalen Trittpfaden und in weglosem Gelände im Gebirge, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, sicheres seilfreies Steigen und Klettern in kurzen felsigen Passagen bis Schwierigkeitsgrad II nach UIAA, Erfahrung im Gehen mit Steigeisen, höhere Kraft in Armen und Beinen und gute körperliche Gewandtheit, Konditionelle Fähigkeiten: Ausdauer für 5- bis 7-stündige Aufstiege mit 1000 hm Aufstieg, ca 300Hm pro Stunde.

Stützpunktinfo

Wiesbadener Hütte

Leistungen

Kurs

Treffpunkt

10.09.22 um 12:00 Uhr, Bieler Höhe, Silvretta

Anreise

In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW

Ausrüstung

Liste 04.2, Details in der Vorbesprechung

Besprechung

ja, vorab via Teams