News

Neuer Hüttenwirt der Sudetendeutschen Hütte stellt sich vor

02.11.2020.

Liebe Sektionsmitglieder

Ich möchte mich bei euch als neuer Hüttenwirt der Sudetendeutschen Hütte vorstellen. Mein Name ist Wolfgang „Wolfi“ Kräh, ich bin 41 Jahre alt und komme aus der Region Chiemgauer Alpen in Oberbayern. Geboren und aufgewachsen bin ich am Fuße der Kampenwand in der Landwirtschaft mit eigener bewirtschafteter Alm. Meine Verbundenheit zur Natur, die Liebe zu den Bergen und die Begeisterung für verschiedene Bergsportarten wurden mir bereits in die Wiege gelegt. Gastfreundschaft, technisches Flair, handwerkliches Geschick sowie das Leben und Arbeiten inmitten der Berge sind für mich keine Fremdwörter. Nach einer Handwerksausbildung als Metzger, anschließender Zweitausbildung im Rettungsdienst und langjähriger Tätigkeit beim Bayerischen Roten Kreuz bin ich seit 2009 in der Schweiz als Diplom Rettungssanitäter tätig und absolvierte unter anderem die Zusatzausbildung in der Luft – und Alpinrettung. Ich bringe bereits Erfahrung als selbständiger Hüttenwirt mit. Nach verschiedenen Nebentätigkeiten auf Hütten und in der Gastronomie durfte ich vor ein paar Jahren meinen Wunsch „Hüttenwirt einer Schutzhütte“ umsetzen und einige Sommersaisonen selbst als Hüttenpächter des Alpenvereins tätig sein. Ich bewirtete die Hofalmhütte in Spital am Pyhrn in Oberösterreich. Mit einem festen Fundament an Erfahrung und dem Wissen, dass Hüttenwirt Das ist was ich will, mache ich nun einen neuen Schritt und freue mich meine Leidenschaft als Pächter auf eurer hochalpinen Schutzhütte weiterführen zu dürfen. Um diese Herausforderung bestens zu meistern, werde ich von meiner Lebenspartnerin Carina Pfister unterstützt. Auch sie ist als gebürtige Tirolerin von Kindesbeinen an sehr bergverbunden. Carina besuchte die Höhere Lehranstalt für Tourismus in Zell im Zillertal, welche sie als Touristikkauffrau abschloss. Sie blickt ebenfalls auf ein breites Spektrum gastronomischer Erfahrung zurück und wird mir somit in allen Belangen der Hüttenarbeit eine große Hilfe sein.

Wir haben gemeinsam die Sudetendeutsche Hütte, den vorherigen Pächter Kami und seine Frau in der vergangenen Saison persönlich besucht und eine Nacht oben in dieser schönen Umgebung verbracht und konnten bereits einen Blick hinter die Kulissen der Hütte werfen. Ich freue mich in enger Zusammenarbeit mit der Alpenvereinssektion und meiner Partnerin die Hütte zu betreiben und wenn wir gemeinsam ab der nächsten Saison den Sektionsmitgliedern und allen Gästen ein unvergessliches Bergabenteuer bereiten dürfen.

Herzliche Grüße

Wolfi Kräh

Kami Lama und Wolfgang Kräh
Wolfgang Kräh und Carina Pfister