Kursliste Hochtouren

Alpiner Basiskurs Stubaier Alpen

28.06.2019 - 02.07.2019
Stubaier Alpen
Plätze frei
Uhr
A19-107
6
28.05.2019
1
230€

Bergsteigen von Grund auf. Sicheres Gehen auf Wegen und insbesondere dort, wo sie aufhören, im Fels und Geröll, auf Eis und Schnee. Schritt für Schritt werden wir uns ins alpine Gelände vortasten. Wo nötig, kommt technische Ausrüstung wie Steigeisen, Pickel und Seil hinzu. Die Hildesheimer Hütte sitzt hoch oben in den Stubaier Alpen am Übergang in die Ötztaler Alpen, über dem von Sölden und aus dem Ötztal heraufführenden Windachtal. Sie wird von imposanten Gipfeln wie dem Zuckerhütl mit 3.507 m überragt. Kursinhalt: Schulung alpiner Fertigkeiten im weglosen Gelände, Fels und Eis. Tourenplanung und Vorbereitung, Sicherungstechniken, Behelfsmäßige Bergrettung, Orientierung, Wetter und Materialkunde. Kursgebühr: Sektion Schwaben 230,00 / DAV 260,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist vom Kursleiter gesammelt reserviert.

Sportliche Grundeinstellung
Hildesheimer Hütte
Kurs / Ausrüstung
28.6.2019, 11:00 Uhr, Stubaier Gletscherbahn
In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.
Liste 04.2 + Schneeschuhe. Die fett gedruckten Ausrüstungsteile sind für die TN gesammelt reserviert. Eine Reservierung durch die TN ist nicht erforderlich!
Zur Anmeldung

Gletscherkurs Ötztaler Alpen

30.06.2019 - 04.07.2019
Ötztaler Alpen
Ausgebucht
Uhr
A19-102
6
30.05.2019
195€

Vergletscherte Bergwelten faszinieren nach wie vor, trotz oder gerade wegen ihres offensichtlichen Rückgangs. Eis und Schnee vermitteln das Gefühl, noch wirklich in wilder, unberührter Umgebung zu sein. Der Kurs möchte zum Besteigen einfacher bis mittelschwerer Gletscherberge anleiten. Die Bergwelt am Ende des Kaunertals rund um den Gepatschferner bietet abseits von Liftanlagen und Panoramastraße noch genügend einsame und ursprüngliche Ecken. Das ewige, wenn auch abschmelzende Eis ist auf dem größten zusammenhängenden Gletscherfeld Österreichs weiterhin großzügig vorhanden. Zusammen mit den gemütlich-urigen Hüttenstützpunkten eine Kurszeit mitten im Hochgebirge, vollgepackt mit Inhalten und doch auch mit etwas Zeit zum Erholen und Genießen. Kursinhalt: Ökonomische Schritttechniken auf Eis und Schnee mit Pickel und Steigeisen. Solide Tourenplanung und die sichere Fortbewegung mit Seil auf Gletschern, Spaltenbergung. Inhalte im Fels sowie steilere Eisanstiege bleiben in diesen Kurstagen eher außen vor. Kursgebühr: Sektion Schwaben 195,00 / DAV 225,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist vom Kursleiter gesammelt reserviert.

Kondition für 6-8 Stunden Tour bzw. bis zu 10 Stunden draußen. Schwindelfreiheit, Bergerfahrung erwünscht, etwas Kletterfahrung bzw. Knotenkunde sind von Vorteil, Interesse an Übungen und Gruppendynamik
Gepatschhaus, Rauhekopfhütte
Kurs / Ausrüstung
30.06.2019, 14:00 Uhr, Gepatschhaus
In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.
Liste 04.3 Grundkurs + Schneeschuhe. Die fett gedruckten Ausrüstungsteile sind für die TN gesammelt reserviert. Eine Reservierung durch die TN ist nicht erforderlich!
Zur Warteliste

Bergsteigen am Sustenhorn

04.07.2019 - 07.07.2019
Urner Alpen
Plätze frei
Uhr
A19-104
4
04.06.2019
1
285€

Highlight ist die Besteigung des 3503 m hohen Sustenhorns. Weitere sehr attraktive Tourenziele mit kurzen Zustiegen in einer landschaftlich äußerst imposanten Umgebung sind Gwächtenhorn, Vorder Tierberg, Fünffingerstöck und Grassen. Firnfelder sowie vergletschertes, spaltenreiches Gelände, Gesamtanforderung PD, Kletterschwierigkeit I-II Kursinhalt: Wiederholung der Gehtechnik mit Steigeisen (Vertikalzackentechnik), Sicherungstechnik auf Gletschern und im Fels, ggf. zusätzlich behelfsmäßige Bergrettung (Spaltenbergung) Kursgebühr: Sektion Schwaben 285,00 / DAV 315,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist vom Kursleiter gesammelt reserviert.

Grundkurs Eis und Fels oder vergleichbare alpine Erfahrung, Kondition für ganztägige Touren. Erfahrung, Kondition für ganztägige Touren.
Hotel Steingletscher Tierberglihütte
Kurs
4.7.2019, 07:00 Uhr, Parkplatz hinter dem Freibad Stuttgart-Möhringen, Hechingerstraße 112, 70565 Stuttgart.-Möhringen
In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.
Liste 04.3a
Zur Anmeldung

Auffrischung Eis mit Hochtouren

04.07.2019 - 07.07.2019
Jamtalhütte
Plätze frei
Uhr
A19-108
5
04.06.2019
1
220€

Touren über Gletscher stellen an den Bergsteiger ganz andere technische und körperliche Anforderungen als Bergwanderungen. Der Hochtouren-Grundkurs soll die Grundtechniken im Eis auffrischen. Die Lerneinheiten werden nach Möglichkeit im Zuge von leichten Hochtouren durchgeführt. Die Ziele liegen rund um die Sektionszugehörige Jamtalhütte. Kursinhalt: Gehen im Firn mit/ ohne Steigeisen, Pickeleinsatz, Sicherungstechniken im Eis, Spaltenbergung. Dazu werden alpine Gefahren, Tourenplanung sowie Orientierung besprochen und die Grundlagen einer Wettervorhersage dargelegt. Kursleiter: Michael Graf Kursgebühr: SM 220,00 / DAV 250,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft wird vom Kursleiter gesammelt reserviert.

Voraussetzungen: Trittsicherheit, Kondition für Touren von 8-10 Std.
https://www.alpenverein-schwaben.de/huetten/jamtalhuette/
Kurs / Ausrüstung
Nach Absprache
Mit dem eigenen PKW, wenn möglich in Fahrgemeinschaften.
Liste 4.3 + zusätzlich eine Prusikschlinge mit Aramid/ Kevlar Kern, vernäht, etwa 30cm lang
Zur Anmeldung

Piz Buin 3312m und Silvrettahorn 3244m

06.07.2019 - 07.07.2019
Silvretta
Plätze frei
Uhr
A19-1010
8
06.06.2019
2
140€

Hochtouren bieten Einblicke in eine außergewöhnliche Welt, weitab ausgetretener Pfade, in der selbst im Hochsommer Schnee und Eis unter den Schuhen glitzern, während man Gipfel und Grate erklimmt. Ziel ist die Besteigung des Piz Buin (3312m), des höchsten Berges in Vorarlberg und des Silvrettahorns (3244m). Kursinhalt: Samstag Mittag um 13 Uhr treffen wir uns auf der Wiesbadener Hütte. Dann Wiederholung Sicherungstechnik. Sonntag brechen wir früh auf, um gegen Mittag den Gipfel des Piz Buin, nach einem Abstecher auf dem Silvrettahorn, zu erreichen. Danach Abstieg und Heimfahrt. Kursgebühr: SM 140,00 / DAV 170,00 / Personen ohne DAV-Mitgliedschaft können leider nicht teilnehmen. Fahrt-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft wird vom Kursleiter gesammelt reserviert.

Sicheres Gehen in Steigeisen, Grundkurs Eis oder vergleichbare Kenntnisse, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, sicheres Klettern im 2. Schwierigkeitsgrad.
Wiesbadener Hütte
Kurs
6.7.2019 um 13:00 Uhr Wiesbadener Hütte
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln, oder in Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.
Liste 4.3a https://www.alpenverein-schwaben.de/aktiv/kursinfos/ausruestung-fuer-kurse/
Zur Anmeldung

Aufbaukurs Ötztaler Alpen

11.07.2019 - 14.07.2019
Ötztaler Alpen
Ausgebucht
Uhr
A19-106
6
11.06.2019
180€

Neben dem Auffrischen der grundlegenden Fähigkeiten aus dem Hochtouren Grundkurs erlernen wir Fähigkeiten, die für das Begehen von Gletschern und Klettern in einfachem Fels notwendig sind und setzen diese praktisch um. Abgerundet wird der Kurs mit leichten Bergtouren. Kursinhalt: Techniken zum Klettern im leichten Fels, Gehen auf Firn und Eis, Einsatz und Anwendung von Pickel und Steigeisen, Inhalte zu Sicherungs- und Seiltechnik, sowie Spaltenbergung. Kursgebühr: Sektion Schwaben 180,00 / DAV 210,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist vom Kursleiter gesammelt reserviert.

Grundkenntnisse in Bergsteigen, Gletscherbegehung und Sicherungstechnik sind hilfreich. Eine gute Kondition und Trittsicherheit notwendig.
Taschachhaus
Kurs
11.7.2019 ca. 12 Uhr in Stuttgart oder Tübingen
In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.
Liste 04.3a
Zur Warteliste

Wilder Freiger 3418m

13.07.2019 - 14.07.2019
Stubaier Alpen
Ausgebucht
Uhr
A19-100
4
13.06.2019
150€

Hochtouren im vergletscherten Gelände erfordern oftmals selbst bei einfachen Wanderungen den Gebrauch von Seil, Steigeisen und Eispickel, sowie Kenntnisse in Sicherungs- und Bergungstechniken. Dafür bieten Sie aber auch Einblicke in eine außergewöhnliche Welt, weitab ausgetretener Pfade, in denen selbst im Hochsommer Schnee und Eis unter den Schuhen glitzern, während man Gipfel und Grate erklimmt. Der Wilde Freiger ist der siebthöchste Berg in den Stubaier Alpen, einer der am häufigsten bestiegenen Gipfel in diesem Gebirge. Als breiter, auffallender Firndom entragt er dem Hauptkamm und seine Besteigung ist überaus lohnend. Kursinhalt: Wir schlagen die abwechslungsreiche Route von Nordosten ein und verbringen die Nacht auf der Nürnberger Hütte Kursgebühr: Sektion Schwaben 150,00 / DAV 180,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist vom Kursleiter gesammelt reserviert.

Kondition für 1150 Höhenmeter im Auf- und Abstieg, zuzüglich Talabstieg und Heimfahrt, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, auch mit Steigeisen.
Nürnberger Hütte
Kurs
13.7.2019, 6:00 Uhr, Parkplatz Autobahnausfahrt Bad Boll
In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.
Liste 04.3a
Zur Warteliste

Eiskurs im Kaunertal

14.07.2019 - 18.07.2019
Ötztaler Alpen
Ausgebucht
Uhr
A19-103
6
14.06.2019
255€

Hochtouren im vergletscherten Gelände erfordern oftmals selbst bei einfachen Wanderungen den Gebrauch von Seil, Steigeisen und Eispickel, sowie Kenntnisse in Sicherungs- und Bergungstechniken. Dafür bieten Sie aber auch Einblicke in eine außergewöhnliche Welt, weitab ausgetretener Pfade, in denen selbst im Hochsommer Schnee und Eis unter den Schuhen glitzern, während man Gipfel und Grate erklimmt. Kursinhalt: Gehen mit Steigeisen, Frontal, Vertikalzackentechnik, Bremsen von Stürzen im Firn, Fixpunkte im Eis, Spaltenbergung mit loser Rolle, Anseiltaktik. Kursgebühr: Sektion Schwaben 255,00 / DAV 285,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist vom Kursleiter gesammelt reserviert.

Erfahrung im Klettern (bis III), Bergwandern (T4), Trittsicherheit. Alpine Kenntnisse entsprechend Basiskurs, Gute Kondition für Gehzeiten bis 6h u. 1200hm im Aufstieg, Zuverlässigkeit, Einsatzfreude, Teamgeist.
Rauhekopfhütte
Kurs / Ausrüstung
In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.
Liste 04.3 Grundkurs Die fett gedruckten Ausrüstungsteile sind für die TN gesammelt reserviert. Eine Reservierung durch die TN ist nicht erforderlich!
Zur Warteliste

150 Jahre Alpiner Basiskurs

14.07.2019 - 20.07.2019
Stubaier Alpen
Plätze frei
Uhr
A19-152
18
14.06.2019
1
285€

Bergsteigen von Grund auf. Sicheres Gehen auf Wegen und insbesondere dort, wo sie aufhören, im Fels und Geröll, auf Eis und Schnee. Schritt für Schritt werden wir uns ins alpine Gelände vortasten. Wo nötig, kommt technische Ausrüstung wie Steigeisen, Pickel und Seil hinzu. Der vertraute, automatisierte Umgang damit wird ein Schwerpunkt dieses Kurses sein, nebst Trittsicherheit, Orientierung und Tourenplanung. Die Stubaier Alpen bieten steilaufragende, von dunklem Fels gefärbte Berggipfel, geltscherbedeckte Kare und Pionierpflanzen. Gams, Murmeltier, Schneehuhn, Steinbock und Steinadler haben hier ihre Heimat. Kursinhalt: Gehen und Steigen im alpinen Gelände, Grundlagen Fels und Eis, Klettersteig, Seil- und Sicherungstechniken, Tourenplanung, Orientierung, alpine Gefahren, Spaltenrettung Kursgebühr: Sektion Schwaben 285,00 / DAV 315,00 Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft ist vom Kursleiter gesammelt reserviert.

Kondition für 6-8 Stunden Tour bzw. bis zu 10 Stunden draußen. Schwindelfreiheit, Wandererfahrung erwünscht, etwas Kletterfahrung ist von Vorteil, Interesse an Übungen und Gruppendynamik
Franz-Senn-Hütte
Kurs / Ausrüstung
14.7.2019 nach Absprache
In Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.
Liste 04.2 Die fett gedruckten Ausrüstungsteile sind für die TN gesammelt reserviert. Eine Reservierung durch die TN ist nicht erforderlich!
Zur Anmeldung

Ein Klettersteig und zwei 4000er im Wallis

23.07.2019 - 26.07.2019
Wallis
Ausgebucht
Uhr
A19-111
2
23.06.2019
650€

Gemeinsam werden wir das Jegihorn und zwei 4000er im Wallis besteigen. Am ersten Tag steht das Jegihorn üben den Panorama Klettersteig auf dem Programm. Dies hilft uns bei der ersten Akklimatisierung. Über Leitern, Netze und Seilbrücken klettern wir bis zum Gipfel. Nebenbei können wir dabei den Weg für den nächsten Tag von oben betrachten. Am zweiten Tag geht es dann auf den niedrigsten 4000er der Schweiz. Über den breiten WSW-Grat kommen wir fast Schnee- und Eisfrei zum Gipfel. Am letzten Tag geht es zum Gipfel des Weissmies. Der Weg führt uns an spektakulären Seracs vorbei, bevor wir das atemberaubende Panorama am Gipfel genießen können. Zurück an der Bergstation Hohsaas fahren wir mit der Seilbahn zurück ins Tal. 1. Tag: Aufsteig Weissmieshütte 2726m - 3,5 Std. 1200hm 2. Tag: Jegihorn Klettersteig C/D - 6 Std. 580hm 3. Tag: Lagginhorn 4010m - 9 Std. 1200hm 4. Tag: Weissmies 4017m - 7 Std. 1200hm / Talfahrt Seilbahn Kursgebühr: SM 650,00 / DAV 680,00 / Personen ohne DAV-Mitgliedschaft können leider nicht teilnehmen. Fahrt-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten kommen hinzu. Die Unterkunft wird vom Kursleiter gesammelt reserviert.

Erste Hochtourenerfahrung, Kondition für Touren bis 1200hm, Klettersteigerfahrung mind. B oder Klettererfahrung am Fels mind. IV
Weissmieshütte
Kurs
23.7.2019 um 14:00 Uhr Parkplatz Bergbahn Saas Grund
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln, oder in Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW.
wird vom Kursleiter mitgeteilt
Zur Warteliste